Wir planen.

Unser Pluspunkt: Stecken Sie selbst zusammen, wo es lang geht

Raumplanung mit Bereichsanordnung und Wegeführung
Das ermittelte Besucherpotenzial stellt die Grundlage für die Bedarfsermittlung im Rahmen der Raumplanung dar.
Hier werden sämtliche Gegebenheiten an die zu erwartenden Besucherzahlen angepasst.

Einrichtungs- und Ausstattungsplanung
Die Planung umfasst die Ermittlung der benötigten Einrichtungsgegenstände und enthält konkrete Umsetzungsvorschläge.

Zusammenstellung der Investitionskosten
Für die ermittelten Einrichtungsgegenstände werden die notwendigen Investitionen zusammengestellt,
die als Grundlage für die Ermittlung des Betriebsergebnisses dienen.

EINRICHTUNG & AUSSTATTUNG

Die Planung umfasst die Ermittlung der benötigten Einrichtungsgegenstände und enthält konkrete Umsetzungsvorschläge. Für die ermittelten Einrichtungsgegenstände werden die notwendigen Investitionen zusammengestellt, die als Grundlage für die Ermittlung des Betriebsergebnisses dienen.

BETRIEBSORGANISATION & ABLAUFSTEUERUNG

Zur Sicherung einer effizienten Betriebsorganisation werden die Betriebsabläufe dargestellt und beschrieben. Die Abläufe orientieren sich am Einsatz einer Software-Lösung, die ebenfalls erläutert wird.

ANGEBOTS- UND PREISKONZEPT

Das Angebots- und Preiskonzept enthält eine Übersicht sämtlicher Angebote und Preise, mit denen der geplante Hallenspielplatz in die Öffentlichkeit tritt. Hier wird zusammengestellt, wie die Angebote beworben und vermarktet werden sollen.

FINANZIERUNGSASPEKTE

Im Rahmen dieser Berechnungen werden die Umsätze für die Bereiche Eintritt, Kindergeburtstage, Gastronomie und Zusatzgeschäft auf Basis des ermittelten Besucherpotenzials für die ersten drei Jahre erhoben. Die Berechnung erfolgt quartalsweise und berücksichtigt die saisonalen Schwankungen. Darüber hinaus erfolgt eine Kostenaufstellung für die Bereiche Wareneinsatz, Personalkosten, Raumkosten, Versicherungen, Beiträge, Werbekosten, Instandhaltungskosten und Sonstige Kosten.

Menü